Bilderbogen Martin-Luther-Kirche

(Martin-Luther-Kirche Altenvoerde, Vom-Hofe-Straße 13, 58256 Ennepetal)

Die Martin-Luther-Kirche ist die Predigtstätte des Pfarrbezirks Altenvoerde. Aus der ursprünglichen "Kapelle" entstanden, welche 1928 errichtet wurde, hat sie nach mehreren Umbaumaßnahmen ihre heutige Gestalt erhalten. Auch der neben der Kirche stehende Glockenturm ist erst später hinzugekommen.

Da der Innenraum keine Kirchenbänke enthält, sondern bestuhlt ist, bietet er viele Möglichkeiten zu unterschiedlichen Gottesdienstformen und besonderen Festen. Wird die Verbindungswand zum hinteren Gruppenraum geöffnet, haben ca. 250 Personen in der Kirche Platz.

Blickfang der Kirche ist sicherlich das große Chorfenster, das nach Entwürfen der Bildhauerin Elisabeth Altenrichter-Dicke ausgeführt wurde.

Erwähnung finden sollte noch das schlichte Altarkreuz, auf dem auf einer Seite das Vaterunser, auf der anderen Seite die Worte aus Joh 14,6 zu lesen sind: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Ausführliche Informationen über die Geschichte des Pfarrbezirks Altenvoerde und der Martin-Luther-Kirche findet man in der von Hermann Hirschberg erstellten Festschrift: "60 Jahre evangelische Kirche in Altenvoerde" (1988), die im Gemeindebüro erhältlich ist.